Fahrradurlaub in Saalbach Hinterglemm – Touren und Tipps

Anzeige | Hinweis: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Saalbach Hinterglemm

Heute schreibe ich über die Region Saalbach Hinterglemm, welche unter Mountainbikern und Downhillern auch als #homeoflässig bekannt. 2021 habe ich meinen Sommerurlaub in der Bikemetropole verbracht und möchte darüber ausführlich berichten.

In Saalbach gibt es genau 2 Arten einen Fahrradurlaub zu verbringen:

  • Mit dem Fully Trails ballern
  • Radfahren und Touren genießen

Ich habe beides gemacht. In diesem Beitrag möchte ich über das Radfahren in Saalbach Hinterglemm schreiben, ohne zu sehr auf Lifte, Trails, Freeride und Bremswellen einzugehen. Über die Trails in Saalbach habe ich einen separaten Beitrag gewidmet. Saalbach Hinterglemm bietet nämlich auch tolle Tourenstrecken zum Radfahren und Ausflugsziele mit dem Fahrrad.

In diesem Beitrag geht es um Fahrradtouren rund um Saalbach außerhalb des Bikepark.

Anreise und Unterkünfte

Mit meiner Freundin Verena, dem Auto und insgesamt 3 Fahrrädern bin ich Anfang August nach Saalbach gereist. Wer von Deutschland über die A8 nach Saalbach Hinterglemm fährt, benötigt auf dem direkten Weg nicht einmal eine Vignette. Die Anreise war bis auf ein paar Staus auf der Autobahn relativ stressfrei. Die tolle Aussicht während der Fahrt machte schon mal gute Laune.

Saalbach Hinterglemm liegt direkt in den Kitzbüheler Alpen, neben Leogang. Kurz vor Zell am See biegt man mit dem Auto in Richtung Viehhofen ab und landet direkt in dem Tal, in dem so viele Radfahrer jedes Jahr Urlaub machen.

Wir waren in einem bikerfreundlichen Hotel in Hinterglemm untergebracht. Die meisten Hotels in dieser Region haben Aufbewahrungsmöglichkeiten für Fahrräder oder funktionieren ihren Ski-Raum im Sommer zum Bike-Raum um. Das ist wirklich sehr praktisch, wenn man die Räder während des Aufenthalts nicht im oder am Auto lassen möchte. Auf der Website von Saalbach kannst du übrigens passende Unterkünfte rausfiltern.

Fahrradraum im Hotel in Saalbach Hinterglemm.

Radfahren und Genusstouren rund um saalbach und hinterglemm

Wie anfangs schon erwähnt, gibt es in Saalbach auch die Möglichkeit ausgiebige Radtouren zu genießen, ohne dabei Trails zu ballern.

Egal, ob Hardtail oder Gravelbike – es gibt viele schöne Radwege in dieser Region.

Ein kleiner Tipp: Wer eher gediegene Mountainbike-Touren bevorzugt, ist mit den Gravelbike Radrouten recht gut bedient. Diese sind nämlich technisch nicht ganz so anspruchsvoll wie die herkömmlichen Mountainbike Radtouren. Es gibt auch genügend ausgeschriebene Radtouren für Anfänger ohne technischen Anspruch.

Höhenmeter und Speicherseen

Am ersten Tag haben wir eine kleine Tour mit dem Mountainbike in Richtung Westgipfel gemacht. Die Aussucht über Hinterglemm bis hin zur anderen Seite war grandios.

Radfahren in Saalbach Hinterglemm.

In der Nähe von der Gerstreitalm sind wir dann mit dem MTB auf einen wunderschönen, kleinen Speichersee gestoßen. Trotz des regnerischen Wetters hatten wir ein tolles Panorama.

Mit dem Mountainbike an den Speicherseen rund um Saalbach Hinterglemm.

In den Bergen rund um Saalbach Hinterglemm gibt es einige tolle Speicherseen. Für mich sind diese immer eine tolle Fotolocation mit dem Bike, hauptsächlich dann, wenn sich die Landschaft darin spiegelt. Im Winter werden die Seen dazu genutzt, um Schnee zu erzeugen. Nebenbei dienen die Seen auch noch dem Hochwasserschutz.

Das wohl beeindruckendste Fotomotiv sind die Hochgebirgs-Stauseen Kaprun, welche primär für Wanderer ein tolles Ausflugsziel sind. Sicher auch ein tolles Ziel für einen Bike&Hike Ausflug. 😉

Glemmtal: Golden Gate Brücke und Baumzwipfelpfad

Der Glemmtalradweg führt von Maishofen bis an die andere Seite des Tals. Dort befindet sich ein absolutes Highlight in der Region: Die Golden Gate Brücke der Alpen. Über die Brücke erreicht man einen Baumzwipfelweg der Extraklasse. Für diese Attraktion wird Eintritt verlangt – mit der JokerCard ist dieser allerdings vergünstigt.

Tipp: Die meisten Hotels bieten die JokerCard an, mit welcher du viele Vorteile hast. Du kannst die Jokercard auch so einlösen, dass sie am Tag deiner Abreise noch gültig ist.

Am letzten Tag sind wir also von Hinterglemm den Glemmtalradweg entlang gefahren bis hin zur Golden Gate Brücke. Der Radweg ins Glemmtal ist übrigens wunderschön und hat einige tolle Pausenplätze auf der Strecke. Dabei ist der Glemmtalradweg auch die Verbindung zwischen Saalbach Hinterglemm und dem Tauernradweg.

Neben der Golden Gate Brücke befindet sich noch der größte Hochseilpark Europas und der Jump & Slide Park umrandet von einem wunderschönen Gebirgspanorama. Das ist definitiv ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

Wir haben an diesem Tag zusammen mit Stephan die Golden Gate Brücke und den Baumzwifpelweg besucht. Stephan kenne ich von Instagram und er hat in Saalbach auch ein Bike Camp besucht.

Die 200 m lange Brücke bietet eine tolle Aussicht über den Talschluss am Ursprung der Saalach für alle, die schwindelfrei sind. Auf dem Baumzwipfelweg gibt es viel zu entdecken, sowie ein paar Spielereien für Groß und Klein.

Hütten und Almen

Das Beste im Urlaub in den Bergen ist immer die Mittagpause auf einer Alm. Nirgends schmeckt das Essen so gut, wie auf einigen Höhenmetern in einer Alm. Egal, ob Kaiserschmarrn, Kaspressknödelsuppe oder Bauerngröstl – für jeden Geschmack ist da was mit dabei.

Mittagspause in der Alm.

Wir sind im Laufe unserer Fahrradtouren verschiedene Almen abgefahren und Verena hat in der Zeit zum allerersten Mal in ihrem Leben Kaiserschmarrn gegessen. Sie war natürlich begeistert!

Am letzten Tag verlief unsere Route am Spielberghaus vorbei. Für Mountainbiker, Downhiller und Vali Höll-Fans ist eine Rast dort wohl Pflicht. Wir sind über Saalbach kommend eine recht angenehme Steigung nach oben gefahren, bis wir an der Hütte angekommen sind. Wer mit dem MTB wieder runterfährt, kann auch den Höllentrail mitnehmen.

Mit dem Mountainbike Radfahren in Saalbach Hinterglemm.
Foto: Stephan

Saalbach Hinterglemm ist eine tolle Location für Genussbiker und diejenigen, die lässig Rad fahren wollen – egal ob MTB oder Gravel.

Ich bereue es keine Sekunde, dass ich zusätzlich zu meinem Fully auch mein Hardtail mit nach Saalbach genommen habe. Die Fahrradtouren und Routen in der Region waren wirklich wunderschön. Radfahren in Saalbach Hinterglemm geht also auch ohne Trails und Bergbahnen!

Bis bald

deine Lisa. <3

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um mir anonym dein Feedback zu hinterlassen.

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Danke für deine Rückmeldung!

Folge mir gerne in den sozialen Netzwerken. 🙂

Mithilfe deines Feedbacks kann ich den Beitrag besser machen!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Ich würde mich sehr über konstruktive Kritik freuen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.