2 schnelle Fisch-Rezepte zum Abnehmen | Deutsche See

Werbung | Hinweis: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit der Fischmanufaktur Deutsche See.

Wer auf eine gesunde und nachhaltige Art abnehmen möchte, kommt um eine ausgewogene Ernährung nicht herum. Sich ausgewogen zu ernähren heißt, den Bedarf an allen benötigten Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen zu decken. Man muss sich mit mehr als nur Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten beschäftigen.

In diesem Beitrag möchte ich dir nicht nur 2 schnelle Fisch-Rezepte zum Abnehmen vorstellen, sondern auch genauer auf das Fitnessfood Fisch eingehen.

Rezept 1 | Lachsfilet auf Zucchini Nudeln in Kokos-Senf-Sauce

Für 2 Portionen benötigst du folgende Zutaten:

  • Lachsfilet (ca. 200g)
  • 2 kleine oder eine große Zucchini
  • 200 ml Kokosmilch (Achte am besten darauf, dass die Kokosmilch nur aus Kokos und Wasser besteht und keine zusätzlichen Verdickungsmittel ausweist)
  • 2 TL Senf (Vorzugsweise zuckerfrei)
  • 1 TL Honig
  • 200 ml Wasser
  • Etwas Olivenöl oder Limonenöl
  • Gewürze (Ich habe das Sashimi Spice Fischgewürz von Deutsche See verwendet – falls keine fertige Gewürzmischung vorhanden ist reicht auch Salz, Pfeffer und Dill aus)

Die Zubereitung

Zuerst die Zucchini waschen und deren Enden abschneiden. Dann mit einem Spiralschäler oder Sparschäler zu Zoodels verarbeiten und in eine Pfanne geben.

Die Zoodels zusammen mit dem Wasser, Honig, Senf und der Kokosmilch in der Pfanne erwärmen und zum Kochen bringen. Dann die Hitze etwas verringern und die Zoodels etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen. Bei Bedarf noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Lachsfilet frisch Deutsche See

Währenddessen kannst du den Lachs mit einer Küchenrolle abtupfen und mit etwas Fischgewürz einreiben. Dann etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Lachsfilet scharf  und kurz von beiden Seiten anbraten. Danach die Pfanne auf die Seite ziehen und mit einem Deckel bedeckt für 5-10 Minuten stehen lassen. So gart der Fisch noch leicht nach und bleibt innen schön saftig.

Gebratenes Lachsfilet Deutsche See

Wenn der Lachs durch ist, kannst du ihn zusammen mit den Zucchini-Nudeln auf einem Teller anrichten und servieren.

Saftiges Lachsfilet mit Zoodels von deutsche See

Hilft Lachs beim Abnehmen?

Lachs hat mehr Kalorien als andere Fische – 208 Kalorien pro 100 Gramm. Dazu ist Lachs noch sehr „fettig“. Oberflächlich gesehen ist Lachs also nicht das beste Lebensmittel um abzunehmen.

Aber die Oberfläche interessiert mich nicht – wichtiger ist doch was dahinter steckt. Lachs hat einen hohen Protein-Anteil und ist reich an Omega-3-Fettsäuren. Ca. 15 Gramm Lachs decken schon den Tagesbedarf an 500mg Omega-3-Fettsäuren.  Außerdem ist er reich an Vitamin D, Vitamin B12, Kalium und Zink. Zink wirkt entzündungshemmend, Kalium hat eine entwässernde Wirkung und Vitamin-D sättigt und sorgt für gute Laune. Außerdem ist Lachs ein wertvoller Jodlieferant, was beim Abnehmen wichtig ist. Die Eiweisbombe Lachs ist also mehr als ein kalorienreicher, fettiger Fisch. 

Frischer Lachs deutsche See

Rezept 2 | Thunfisch-Gulasch

Für 2 Portionen benötigst du folgende Zutaten:

  • 2 Paprika
  • 300 g Thunfischfilet
  • 2 Frühlingszwiebel oder eine kleine Zwiebel
  • 400 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Olivenöl
  • Gewürze (Paprika, Salz, Pfeffer, Dill)
Thunfischfilet von deutsche See - ideal zum Abnehmen

Die Zubereitung

Die Zwiebel klein hacken. Das Thunfischfilet in grobe Würfel schneiden und zusammen mit den Zwiebeln und etwas Olivenöl in einer Pfanne ganz kurz anbraten. 

Thunfischfilet deutsche See Thunfischgulasch Rezept

Währenddessen die Paprika waschen, in grobe Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Mit dem Wasser ablöschen und das Tomatenmark unterrühren.

Leckeres Thunfischgulasch deutsche See

Das Thunfischgulasch nach belieben würzen und für ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Ich serviere das leckere Fischgericht immer gerne mit Reis.

thunfischgulasch mit reis deutsche see

Welche Vorteile bietet Thunfisch?

Im Gegensatz zum Lachs hat Thunfisch weniger Kalorien, weniger Fett, mehr Protein und einen größeren Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Außerdem enthält er Kalium, Selen, Magnesium und Vitamin-B. Egal ob frisch oder aus der Dose – Thunfisch hat viele gute Eigenschaften. Doch mir persönlich schmeckt der frische Thunfisch vom Fischhändler besser, da er nicht so penetrant fischig riecht, wie der Fisch aus der Dose. Außerdem ist die Qualität bei frischem Fisch deutlich besser. 

Viel Freude beim Nachkochen! 🙂

Deine Lisa.

Verfasst von

Ich bin Lisa, 23 Jahre jung. Softwareentwicklerin, Hobbyköchin, Fitnessfreak und doch irgendwie ein speziell normales Mädchen. Auf LisasBunteWelt erzähle ich euch etwas über meine Ernährungsumstellung, schreibe euch leckere Rezepte nieder und informiere euch über Sport und Gesundheit. Außerdem teste ich hin und wieder interessante Produkte für euch und bewerte diese ehrlich und objektiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.