Heute kann ich nicht abnehmen, weil…

Seit über einem Jahr bewege ich mich nun in den Kreisen abnehmwilliger Menschen. Sie alle wollen ihren wirklich hart erarbeiteten Speck so schnell wie möglich los bekommen. Sie wollen ihr Leben ändern. Sie wollen in Größe S passen. Sie wollen nicht mehr blöd angeschaut werden. Sie wollen zu einem bestimmten Zeitpunkt die anderen mit ihrem Aussehen umhauen.

Sie alle haben sich Ziele gesetzt. Manche realistisch, andere unrealistisch.

Ich gehöre auch zu dieser Gruppe von Menschen. Und drum erlaube ich es mir auch über sie zu urteilen.

In dem vergangen Jahr habe ich wirklich viele Ausreden von vielen verschiedenen Menschen gelesen. Die Ausreden sind original zitiert und anonymisiert.

„Wenn ich nach meinem tennistraining ne halbe Bier trinke kann das doch nicht so schlimm sein. Sind immerhin 2stunden Sport und mein Körper ist dann auf Hochtouren. Und wo die Kohlenhydrate herkommen müsste doch egal sein. Ob vom Bier oder von Milchprodukten bzw Obst“

„ich bin orthodox und hatte gestern meinen Hauspatronen gefeiert und es ist ein MUSS ihn zu würdigen und zu feiern. Ich bin gläubig und habe das wegen meinem Hauspatronen gemacht.“

„also ich hab mir den Dezember frei genommen wenn man so will. Die Adventzeit ist einfach die Zeit zum Schlemmen und sich den kulinarischen Genüssen hinzugeben.“

„Ich habe morgens keine Zeit zum Frühstücken“

„Heute habe ich weihnachtsfeier und der chef zahlt. Da muss ich das auch essen.“

„Hab im Urlaub all inkl. Hab dafür bezahlt. Da kann ich doch nicht nur Gemüse, Fleisch und Bohnen essen!“

„Ich hab Nutella gegessen, weil ich für meine Kinder kosten musste, ob es noch gut ist.“

„Wenn ich den Kuchen nicht gegessen hätte, wäre Omi traurig gewesen.“

„Einmal ist keinmal. So ein Stück Kuchen zwischendurch schadet ja nicht.“

„ICh kann keinen schwarzen Kaffee trinken, brauche aber Kaffee um wach zu bleiben. Drum muss ich ihn mit Zucker und Milch trinken.“

„Nach 2 unkonformen Tagen, die ich mir aufgrund meines Geburtstages gegönnt habe , geht es heute weiter“

„Aber der 2. Geburtstag meiner Tochter ist nur einmal im Leben!“

All diese Menschen wollen den einfacheren, bequemeren Weg gehen. Sie wollen nicht ihre Gewohnheiten ändern und finden somit Ausreden diese nicht ändern zu müssen. „Kann nicht“ heißt „will nicht“.

Ausreden verbrennen keine Kalorien.

 

Du kennst noch mehr Ausreden? Dann her damit!

Veröffentlicht von

Ich bin Lisa, 22 Jahre jung und beruflich in der IT tätig. Auf LisasBunteWelt erzähle ich euch etwas über meine Ernährungsumstellung, schreibe euch leckere Rezepte nieder und informiere euch über Sport und Gesundheit. Außerdem teste ich hin und wieder interessante Produkte für euch und bewerte diese ehrlich und objektiv.

7 thoughts on “Heute kann ich nicht abnehmen, weil…

  1. Bei unseren Job Stress wird man viel zu leicht vom Süßigkeitenteller verlockt, ich wünschte ich wäre stärker dem zu wiederstehen, selbst wenn der Frust noch so groß ist. Noch leichter wäre es, wenn ihn niemand hinstellen würde, aber das ist eben meine Disziplinsprobe.

    Gefällt mir

    1. Wir alle werden immer wieder auf die Probe gestellt. Das ist vollkommen normal 🙂 aber letztendlich ist man selbst für das verantwortlich, was man tut oder auch nicht tut. Wenn man die Probe überstanden hat, kann man wirklich stolz auf sich sein 🙂

      Gefällt mir

  2. „Ich hab Nutella gegessen, weil ich für meine Kinder kosten musste, ob es noch gut ist.“

    Das geilste, was ich seit langem gelesen hab 😀 😀 😀 😀 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s