Fitness Rezept | Zwetschgen-Protein-Dessert

Autorin: Lisa Augustin

Zuletzt aktualisiert:

Veröffentlicht am:

Passend zur Zwetschgenzeit möchte ich dir dieses leckere Fitnessrezept nicht vorenthalten. Dieses leckere Dessert ist eine Komposition aus Protein-Porridge, Magerquark und Zwetschgen. Natürlich kannst du die Zwetschgen auch durch anderes Obst ersetzen, je nach Saison. Das leckere Zwetschgendessert kann auch als vollwertiges Frühstück betrachtet werden.

Das folgende Rezept ergibt 2 Portionen.

Die Zutaten

Zutaten für das Rezept
  • 150g Magerquark
  • 50g zarte Haferflocken
  • 20g gemahlene Haselnüsse
  • 30g Proteinpulver (Ich habe welches in der Geschmacksrichtung Haselnuss* verwendet)
  • 200ml Wasser
  • Eine Handvoll Zwetschgen / Pflaumen

Die Zubereitung

Protein-Porridge

Für das Protein-Porridge nimmst du vorzugsweise eine kleine, beschichtete Pfanne. In die Pfanne gibst du das Wasser, die Haferflocken, das Proteinpulver und die gemahlenen Nüsse. Alles zusammen mit einem Holzkochlöffel verrühren und langsam erhitzen, bis das Porridge zu einer festen und dennoch fluffigen Masse wird.

Porridge Masse in der Pfanne

Magerquark

Falls du den Magerquark gerne etwas süßer hast, kannst du ihn mit Flavdrops* oder einem Schluck Saft verrühren. Um ihn cremiger zu bekommen, verrühre ich den Magerquark immer mit einem Schluck Wasser.

Gesund leben | 5 Tipps, wie du Magerquark genießbar zubereiten kannst

Zwetschgen

Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Dann in kleine „Würfel“ schneiden.

Jetzt kannst du das Protein-Porridge, die Zwetschgen und den Magerquark zusammen in Gläsern oder Dessertschalen anrichten. Ich streue über das Dessert immer gerne noch etwas frisch gemahlene Vanille.

Die Nährwerte

Eine Portion von diesem leckeren Zwetschgen-Protein-Dessert hat folgende Nährwerte:

Kalorien292
Eiweiß24,2g
Fett9g
Kohlenhydrate25,7g
Zwetschgen Protein Dessert im Glas von oben

Viel Freude beim Nachkochen!

Bis bald,

deine Lisa.

*(Affiliatelink)

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um mir anonym dein Feedback zu hinterlassen.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Danke für deine Rückmeldung!

Folge mir gerne in den sozialen Netzwerken. 🙂

Mithilfe deines Feedbacks kann ich den Beitrag besser machen!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Ich würde mich sehr über konstruktive Kritik freuen.

Letzte Aktualisierung am 2.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lisa Augustin - Bloggerin bei LisasBunteWelt beim Radfahren im Wald.

Über die Autorin

Lisa Augustin (geb. Lisa Rudolf) bezeichnet sich selbst als Genussbikerin. Durch eine Abnahme und die Umstellung zu einer gesunden Ernährung ist sie auf das Radfahren gekommen. Auf ihrem Blog LisasBunteWelt schreibt sie über persönliche Erfahrungen und hilft anderen weiter. Trotz körperlichen Einschränkungen wie Lipödem und Arthose versucht sie immer, den Genuss beim Radfahren voranzustellen.

Durch den Hobbyblog ist die gelernte Softwareentwicklerin letztlich auch zu ihrer Berufung gekommen und beschäftigt sich jetzt mit der Suchmaschinenoptimierung in der Selbstständigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.