0

Hilft Mineralwasser beim Abnehmen? | Rheinfels Quelle

Rheinfels Quelle Mineralwasser beim Abnehmen

Werbung | Hinweis: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit den RheinfelsQuellen.

Sätze wie „Was ist an Wasser schon besonders?“ oder „Ich kann kein Wasser trinken!“ höre ich oft – vor allem von Menschen, die abnehmen wollen und sich bisher noch nie großartig mit einem gesunden Lebensstil auseinander gesetzt haben. Ich gehörte auch einmal zu dieser Sorte Menschen.

In diesem Beitrag möchte ich die Frage beantworten, ob Mineralwasser beim Abnehmen helfen kann.

Früher habe ich wenig getrunken – viel zu wenig. Meistens habe ich an einem Tag gerade mal einen knappen Liter Apfelschorle oder Limonade getrunken. Aber auch nur dann, wenn ich wirklich Durst hatte. Dazu gab es noch etwas Kaffee und Schokomilch.

Als ich mit dem Abnehmen angefangen habe, habe ich gelernt Wasser zu trinken – viel Wasser zu trinken. Inzwischen trinke ich etwa 3 Liter täglich. Wenn ich ausgiebig Sport mache auch mehr. Am Anfang war es eine Umstellung, doch der Körper gewöhnt sich schnell daran, sofern man sich darauf einlässt

Rheinfels Quelle Minearalwasser Trinken ist gesund

Wofür wird Minearalwasser beim Abnehmen benötigt?

Beim Abnehmen ist es wichtig auf Proteine, Kohlenhydrate und gute Fette zu achten. Auch Mineral- und Nährstoffe spielen dabei eine wichtige Rolle – genauso wie die Flüssigkeit, die du zu dir nimmst. 

Unser Stoffwechsel benötigt Wasser, denn Wasser…

  • transportiert die Nährstoffe dorthin, wo sie gebraucht werden.
  • transportiert Schadstoffe aus deinem Körper.
  • reguliert deine Körpertemperatur.
  • unterstützt viele Körperfunktionen.

Wasser ist ein wichtiger Bestandteil deiner Körperzellen. Beim Abnehmen verlangst du außerordentlich viel vom Körper. Aus diesem Grund ist es auch wichtig deinem Körper das zu geben, was er benötigt. Nur so kann er ordentlich funktionieren.

Nur wenn du und dein Körper zusammenhaltet, werdet ihr gemeinsam erfolgreich sein.

Wenn du anfängst mehr Wasser zu trinken, kann es sein, dass du erst einmal mehr Gewicht auf der Waage hast. Aber nach ein paar Tagen pendelt sich alles ein und das wirst du dann auch positiv auf der Waage bemerken.

Mineralwasser als wichtige Mineralstoffquelle

Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium sind wichtig für unseren Körper. Wenn du natürliches Mineralwasser trinkst, hast du die Möglichkeit diese Mineralien über ein Getränk aufzunehmen und musst diese somit nicht mit Tabletten und Pülverchen ergänzen. 

Man muss nicht immer auf Nahrungsergänzungsmittel zurück greifen. Oft hilft es schon, sich mit der Ernährung auseinander zu setzen.

Rheinfels Quelle Wasser reich an Mineralstoffen

Natürliches Mineralwasser wie zum Beispiel das der RheinfelsQuellen enthält diese Mineralstoffe von Natur aus, da es direkt an der Quelle abgefüllt wird. Dieses Wasser stammt aus einem von Verunreinigung geschütztem Wasservorkommen im Naturschutzgebiet Rheinaue.


Mineralwasser als Sattmacher beim Abnehmen

Wasser mit Kohlensäure wird oftmals als „Sattmacher“ bezeichnet. Wer mit Kohlensäure versetztes Mineralwasser zum Essen trinkt, erreicht schneller ein Sättigungsgefühl. Auch das kann beim Abnehmen helfen. Doch nicht alle Menschen vertragen die Kohlensäure im Wasser.

Wenn zu viel Kohlensäure im Wasser ist, muss ich zum Beispiel immer Aufstoßen und mein Bauch fängt an Geräusche zu machen. Darum trinke ich meistens stilles Mineralwasser oder die Medium-Variante, da diese nur leicht mit Kohlensäure versetzt ist. Das empfinde ich als sehr erfrischend. Wer gerne mehr Kohlensäure im Wasser hat, kann auch auf die Classic-Variante zurückgreifen.

Wasser mit oder ohne Kohlensäure zum Abnehmen?

Letztendlich musst du selbst entscheiden ob du besser das Wasser mit, oder das ohne Kohlensäure beim Abnehmen trinken möchtest. Das Abnehmen funktioniert mit allen Arten von Mineralwasser.

Wichtig ist nur, dass du ausreichend und regelmäßig trinkst.

Rheinfels Quelle natürliches Mineralwasser Medium

Mineralwasser hilft beim Abnehmen!

Doch neben des oben beschriebenen Effektes vom „Satt machen“, hat Mineralwasser auch noch andere positive Eigenschaften beim Abnehmen.

  • Mineralwasser ist, genau wie Leitungswasser und Kaffee, kalorienfrei. Wenn du also andere Getränke durch Mineralwasser ersetzt, kannst du Kalorien einsparen.
  • Das Trinken von kaltem Wasser erfrischt nicht nur, sondern lässt dich auch mehr Kalorien verbrennen. Das liegt daran, dass der Körper das Wasser erst noch erwärmen muss. Natürlich sind die Auswirkungen sehr gering, aber Kleinvieh macht aus Mist.
  • Wasser unterstützt deine Verdauung und sorgt so dafür, dass du dich wohler fühlst. Eine gute Verdauung ist eine wichtige Voraussetzung beim Abnehmen.
  • Wasser trinken ist gut für die Haut. Gerade beim Abnehmen muss die Haut viel mitmachen. Um so besser ist es, wenn deine Haut durch genügend Wasser widerstandsfähig und elastisch ist.
  • Wasser unterstützt dich beim Sport und Sport unterstützt dich folglich beim Abnehmen. Trinke am besten pro intensive Belastungsstunde einen Liter Wasser. Dadurch kannst du den Wasserverlust durch das Schwitzen ausgleichen.
  • Wasser kann auch Heißhunger abwenden. Wenn ich Lust auf süßes habe, trinke ich erst mal ein paar Schlücke Mineralwasser. Meistens geht der Heißhunger dann wieder von alleine weg. Wenn das nicht hilft, gehe ich in die frische Luft oder trinke einen Kaffee.

Hier findest du außerdem noch mehr Tipps, die gegen Heißhunger helfen.

wasser ist hilfreich beim abnehmen rheinfels quelle

Wenn du mehr zum Thema Wasser wissen möchtest, dann besuche doch einfach die Rheinfels Quelle. Dort findest du auch ein ausführliches Wasserlexikon.

Bei Smarticular und Marathonfitness findest du auch noch wichtige Fakten zum Thema „Wasser trinken“. 🙂

Wenn du auch persönliche Erfahrungen zum Thema „Abnehmen mit Mineralwasser“ gesammelt hast, darfst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Die anderen Leser würden sich sicher auch darüber freuen.

Bis bald,

deine Lisa. <3

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: