Mein Abnehmtagebuch | Kapitel 8: Erfolge

Hinweis: Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für Produkte, welche ich toll finde und selbst gekauft habe. Dies muss ich aus rechtlichen Gründen erwähnen. 

Gestern war der große Tag – ich bin meine erste Mitteldistanz mit dem Mountainbike gefahren. Bis dahin hatte ich mir das Ziel gesetzt die 57 vor dem Komma zu sehen.

Dieses Ziel habe ich nicht erreicht!

Aber ich bin trotzdem mega zufrieden, denn ich habe dafür andere Erfolge erreicht. In den letzten Wochen habe ich wirklich einiges geschafft. Und genau diese Erfolge möchte ich in diesem Beitrag mit dir teilen.

Ich bin wieder fitter geworden!

Folgend siehst du eine Grafik, welche meine Form auf dem Rad im vergangenen Jahr anzeigt. Diese Grafik stammt übrigens von der Plattform Strava, mit welcher ich immer meine Aktivitäten auf dem Fahrrad aufzeichne und synchronisiere. Bei Interesse mache ich auch gerne mal ein kleines Review zu Strava. 🙂

Strava Mountainbike Fitness and Freshness Erfolge beim Radfahren und Wettkämpfe

Wie du sehen kannst, hatte ich Mitte des Jahres meine Höchstform für dieses Jahr erreicht. Die roten Punkte kennzeichnen die Wettkämpfe, an denen ich teil genommen habe. Mitte des Jahres, an meinem sportlichen Höhepunkt, habe ich am Wettkampf in Nattheim teilgenommen und bin dort sogar unter den besten Frauen platziert worden. Über diesen Wettkampf habe ich auch einen Beitrag geschrieben:

Full day of Wettkampf | Mountainbike Cross Country

Dann ging es langsam aber sicher wieder bergab mit meiner Fitness. Die Messe stand vor der Tür und ich habe weniger Zeit und Energie in den Sport gesteckt, als zu Beginn des Jahres. Auch eine Erkältung hat mich ziemlich aus der Bahn geworfen. Doch in den letzten Wochen habe ich es mit viel Ehrgeiz und einer guten Ernährung wieder auf die Beine geschafft und meine Fitness noch einmal ordentlich gepusht. Wenn du die letzten Kapitel meines Abnehmtagebuches gelesen hast, weißt du wie ich mich ernährt und trainiert habe. Ich hatte ein Ziel vor Augen und durch dieses Ziel war ich wahnsinnig motiviert. Ich wollte alle Stellschrauben so fein wie möglich justieren um bei meiner ersten Mitteldistanz nicht zu versagen. Mein Ziel war es 45km mit über 900hm in einer guten Geschwindigkeit ohne Leistungseinbruch zu fahren – und das ist mir auch gelungen! Dabei spielen die wenigen Kilos die ich verloren habe und die gute Ernährung in den letzten Wochen sicher auch eine große Rolle.

Was habe ich in den letzten 8 Wochen abgenommen?

Ich habe in 8 Wochen 1,6kg abgenommen und meinen BMI von 23,5 auf 22,9 gesenkt. Meine smarte Waage*  zeigt mir noch viel mehr Veränderungen an – doch ich weiß nicht ob ich alle so ernst nehmen soll. Laut meiner Waage habe ich 0,6% Körperfett verloren, 1 Kilo Muskelmasse abgebaut und 200g Knochenmasse zugenommen.

abnehmen smarte körperanalysewaage erfolg abnehmergebnis

waage2.jpg

Besonders an den Beinen hätte ich Muskelmasse verloren – was ich aber bei meinen derzeitigen sportlichen Leistungen nicht ganz glauben kann. Mein Rumpf hat deutlich an Körperfett dazu gewonnen – realistischer wäre eher Wasser durch den großen Haufen Nudeln am Tag vorher. 😀

Natürlich hat sich sicher etwas verändert (vielleicht auch zum negativen) – aber die Werte meiner Waage waren die letzten Wochen nicht immer ganz einheitlich. Wenigstens hat die Waage immer zuverlässig mein Gewicht angezeigt (auch nach mehrmaligem besteigen) und die Daten in Windeseile an mein Smartphone gesendet.

Was nicht zu vernachlässigen ist, ist die Tatsache, dass ich auch an Umfang verloren habe!

 19.08.2018 14.10.2018
Gewicht 60,15 kg 58,55 kg
Bauch 74 cm 73 cm
Taille 65 cm 62 cm
Hüfte 86 cm 85 cm
Oberschenkel 55 cm 55 cm
Po 93 cm 92 cm
Knie 37 cm 35,5 cm
Wade 34,5 cm 35 cm

Man muss beim Abnehmen immer realistisch bleiben und ich finde, dass ich wirklich realistische Ergebnisse erreicht habe. Ich hatte kein all zu großes Kaloriendefizit, ich habe meine sportlichen Leistungen (und damit auch die benötigte Energie) vor das Abnehmen gestellt und ich hatte kein all zu hohes Ausgangsgewicht. Bei jedem Schritt auf die Waage sehe ich stabil die 58 vor dem Komma und das ist wirklich toll. Keine 60 mehr! 🙂

Mein größter Erfolg!

Und was eben für mich noch viel großartiger als die Zahl auf der Waage ist, ist der Wettkampf, den ich gestern wirklich gerockt habe.

mein_abnehmtagebuch_erfolge-4_klein

Ich habe es geschafft über 2 Stunden ohne einen größeren Leistungseinbruch meine Herzfrequenz auf durchschnittlich 173 bpm zu halten. Rückblickend hätte ich sogar noch mehr Gas geben können – aber da ich noch nie so eine große Distanz im Wettkampf gefahren bin, wollte ich am Anfang nicht mein ganzes Pulver verschießen.

Ich habe diesen Wettkampf in einer hervorragenden Zeit gemeistert und habe sogar den fünften Platz in meiner Altersklasse belegt. Damit hätte ich nie gerechnet! Niemals!

Wie geht es weiter?

Ich bin immer noch motiviert und ich habe noch viel größere Ziele. Nächstes Jahr möchte ich vorwiegend Mitteldistanzen fahren und dafür muss ich noch viel an mir arbeiten. Ich möchte über den Herbst/Winter weiter abnehmen. Bis zum Saisonstart möchte ich die 55 vor dem Komma sehen. Dafür habe ich jetzt fast ein halbes Jahr Zeit.

Mit 55 Kilo werde ich bei einer Körpergröße von 160cm immer noch voll im Normalgewicht sein und meine gesunden Rundungen haben. Aber ich werde auch schneller den Berg hochfahren können und besser mit meiner Konkurrenz mithalten können. Und darum geht es mir vorwiegend.

Ich werde dich weiterhin an meinem Weg teil haben lassen und mein Abnehmtagebuch fortführen.

Anbei noch ein Bild von meiner aktuellen Figur, sodass du dir auch ein besseres Bild von mir machen kannst.

mein_abnehmtagebuch_erfolge-5_klein

Bis bald,

deine Lisa. <3

 

*(Affiliatelink)

 

Verfasst von

Ich bin Lisa, 23 Jahre jung. Softwareentwicklerin, Hobbyköchin, Fitnessfreak und doch irgendwie ein speziell normales Mädchen. Auf LisasBunteWelt erzähle ich euch etwas über meine Ernährungsumstellung, schreibe euch leckere Rezepte nieder und informiere euch über Sport und Gesundheit. Außerdem teste ich hin und wieder interessante Produkte für euch und bewerte diese ehrlich und objektiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.