Was gehört in meine Sporttasche? – perfekt gepackt!

Werbung, wegen Markennennung | Dieser Beitrag entstand durch eine unbezahlte Kooperation mit Feuerwear

Eine perfekt gepackte Sporttasche ist extrem wichtig. Das liest man zumindest überall. Inzwischen weiß ich, dass man auch ohne viel Schnickschnack und großartige Vorbereitung ein gutes Workout machen kann – sofern die richtige Motivation vorhanden ist. Dennoch habe ich gerne schon im voraus meine Sporttasche ordentlich gepackt, weil es nicht ganz so viel Spaß macht in Socken und Jeanshose zu trainieren oder von anderen Duschgel zu schnorren. In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, was in meiner Sporttasche nicht fehlen darf.

Außerdem möchte ich die Gelegenheit nutzen und meinen treuen Lesern etwas zurück geben. Deshalb verlose ich am Ende des Beitrages eine hochwertige und einmalige Sporttasche von Feuerwear. *Gewinnspiel ist beendet*

Meine Sporttasche und deren Inhalt

Was befindet sich in meiner Sporttasche?

Der Inhalt meiner Sporttasche

Sportklamotten

Das wichtigste in meiner Sporttasche sind definitiv die Sportklamotten. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es einfach unbequem ist in einer Jeans zu trainieren. Aber wegen einer vergessenen Sporthose umdrehen und doch nicht trainieren? No way! Aus Fehlern lernt man.

Inzwischen habe ich sogar immer unabhängig von meiner Sporttasche eine Tasche mit sportlichen Wechselklamotten im Auto. Diese habe ich schon oft gebraucht, wenn ich auswärts Radfahren war und nass oder schmutzig geworden bin.

Bequeme und lockere Sportklamotten gehören in jede Sporttasche

Sportschuhe

Weniger wichtig sind die Sportschuhe. In Socken zu trainieren ist gar nicht so schlimm. Oft ist es sogar besser die Übungen mit Socken auszuführen. Gerade bei Kniebeugen wird die Haltung dadurch positiv beeinflusst. Dennoch gibt es viele andere Übungen bei denen ein gutes, festes Schuhwerk von Vorteil ist. Meine Feuerwear Sporttasche hat für die Schuhe ein separates Schuhfach und dort bleiben die Schuhe meist auch drin.

Was du allerdings nicht vergessen solltest, sind die Schuhe in der Umkleidekabine. Auch das ist mir schon oft genug passiert. Bisher habe ich sie am nächsten Tag immer noch vorgefunden, aber die Angst bleibt einem trotzdem.

Sportschuhe in eigenem Fach in der Sporttasche

Mein Vorhängeschloss für den Spint

Vor ein paar Jahren hat uns das Fitnessstudio noch Vorhängeschlösser zur Verfügung gestellt. Nachdem aber immer mehr Schlösser verschwanden, muss nun jeder sein eigenes mitnehmen. Darum gehört dieses auch zu meinem Sporttaschen-Inventar. Günstige Vorhängeschlösser bekommst du übrigens in jedem Baumarkt, meist in der Fahrradabteilung.

Vorhängeschloss für den Spint im Fitnessstudio

Handtuch

Egal ob du dir den Schweiß von der Stirn wischen willst, oder eine Unterlage benötigst – ein Handtuch ist quasi Pflicht im Fitnessstudio. Ich habe mehrere Sporthandtücher zuhause und diese funktionieren alle sehr gut. Am liebsten sind mir allerdings die Sporthandtücher* mit einer eingenähten Tasche um zum Beispiel den Schlüssel meines Vorhängeschlosses zu verstauen.

Kleiner Tipp: Falls du nicht so eine Tasche am Handtuch hast, kannst du den Schlüssel auch am Schnürsenkel festmachen.

Handtuch in der Sporttasche fürs Fitnessstudio

Trinkflasche

Trinken ist sehr wichtig – vor allem während dem Sport. Ich habe im Fitnessstudio die Möglichkeit ein Glas zu füllen und am Tresen abzustellen, aber dieses ständige zum Tresen rennen nervt mich. Daher bringe ich immer meine eigene Trinkflasche mit. Während des Trainings trinke ich nur Wasser, denn das reicht vollkommen aus und erfüllt seinen Zweck. Mit Zucker und Saft pimpe ich mein Getränk erst bei größerer körperlicher Anstrengung wie zum Beispiel einem Mountainbike-Wettkampf auf.

Trinkflasche in der Sporttasche fürs Fitnessstudio

Duschzeug

Wenn ich vorhabe, im Sportstudio zu Duschen, dann packe ich mir folgendes in meine Sporttasche:

  • Ein Handtuch
  • Duschgel, Shampoo, Conditioner
  • Kamm
  • Bodyloation
  • Wechselklamotten

Für meine Pflegeprodukte habe ich einen kleinen Kulturbeutel*, in dem ich die Fläschchen und Döschen gut verstauen kann.

Praktischer Kulturbeutel für die Sporttasche

Fitnesstracker

Ich trainiere gerne nach System, daher habe ich während des Trainings immer meinen Fitnesstracker bei mir. Für mich ist es wichtig zu wissen, wie lange ich für eine bestimmte Übung brauche oder wie lange das Training insgesamt schon dauert. Außerdem kann mein Fitbit Charge* auch den Puls messen und das Training tracken. Wenn ich mit dem Rad fahre (indoor oder outdoor) habe ich immer meinen Garmin Fahrradcomputer* bei mir, sowie den passenden Brustgurt. Beim Radfahren ist mein Fitnessarmband einfach zu ungenau beim Puls messen.

inhalt_meiner_perfekt_gepackten_sporttasche-1-13_klein

Kopfhörer

Das beste kommt zum Schluss – und in meinem Fall sind es meine Kopfhörer. Mit meinen Kopfhörern habe ich die Möglichkeit im Training MEINE Lieblingsmusik zu hören und in eine völlig andere Welt abzutauchen. Wenn ich im Training Musik höre, bin ich sehr fokussiert und kann alles um mich herum ignorieren. Dann gibt es keine Menschen, die mich zu Smalltalk verführen oder ablenken. Außerdem kann ich meine Musik an meine Stimmung anpassen. Von House bis Metalcore habe ich im Training schon alles gehört. Diese Kopfhörer* kann ich dir wirklich sehr empfehlen. Ich hab sie mir inzwischen schon zwei Mal gekauft und trage sie auch gerne beim Arbeiten im Großraumbüro.

Sony Kopfhörer ideal für den Sport

Die perfekt gepackte Sporttasche

Mehr benötige ich nicht in meiner Sporttasche. Früher hatte ich zum Beispiel noch Handschuhe und anderen Kram in meiner Tasche, welchen ich aber nie benutzt habe. Räume am besten deine Sport komplett aus und überlege dir, was du wirklich davon benötigst. Wenn du deinen ganzen Sporttascheninhalt ausgeräumt vor dir liegen hast, fällt es dir leichter deine Sporttasche passend wieder einzuräumen.

Der Inhalt meiner Sporttasche perfekt gepackt

Meine Sporttasche

Von Feuerwear habe ich eine sehr geräumige Sporttasche zur Verfügung gestellt bekommen, welche ich wirklich oft nutze. Da die Sporttasche aus einem recyceltem Feuerwehrschlauch gefertigt wurde, ist diese auch sehr stabil. Durch mehrere Innen- und Außentaschen lässt sich mein Sportzeug sehr geordnet aufbewahren.

Gewinne eine Sporttasche „Harris“ von Feuerwear

Dank Feuerwear habe ich die Möglichkeit eine Sporttasche des Modells „Harris“ in der Größe M zu verlosen. Bitte beachte, dass jede Sporttasche ein Unikat ist. Den Link zur Tasche findest du oben im Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet! Danke für die zahlreiche Teilnahme und herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin Stefanie Sch.!

Die robuste Sporttasche Harris von Feuerwear

Viele Grüße,

deine Lisa. <3

Sporttasche effizient packen

*(Affiliatelink)

Verfasst von

Ich bin Lisa, 23 Jahre jung. Softwareentwicklerin, Hobbyköchin, Fitnessfreak und doch irgendwie ein speziell normales Mädchen. Auf LisasBunteWelt erzähle ich euch etwas über meine Ernährungsumstellung, schreibe euch leckere Rezepte nieder und informiere euch über Sport und Gesundheit. Außerdem teste ich hin und wieder interessante Produkte für euch und bewerte diese ehrlich und objektiv.

42 Kommentare zu „Was gehört in meine Sporttasche? – perfekt gepackt!

  1. Liebe Lisa, cooler Beitrag und vor allem ein toller Gewinn! Ich finde die Idee hinter Feuerwear echt einzigartig und würde gerne eine Tasche gewinnen. Mein Geheimtipp für die Sporttasche sind Traubenzucker. Sie liefern schnell und zuverlässig Energie und schmecken noch dazu echt lecker!

    1. Liebe Julia, danke für die tolle Rückmeldung! Ich finde es toll, wenn Materialien wieder eine neue Aufgabe bekommen – drum finde ich die Idee hinter Feuerwear auch echt super! Ich drücke dir die Daumen! Viele Grüße, Lisa

    1. Wenn meine Tasche den ganzen Tag über im Auto liegt, ist es leider schwer das Getränk kühl zu halten. Darum zapfe ich es meist direkt am Tresen im Studio.

      Grüßle,
      Lisa

  2. In meiner Sporttasche finden sich immer:
    Handtuch, Wechselklamotten, Turnschuhe, Getränkepulver mit Aminosäuren, Duschgel, Bodylotion, Deo

    1. Hallo Claudia,

      BCAAs hatte ich früher auch immer mit dabei. Mittlerweile bin ich aber ziemlich skeptisch geworden, was dessen Wirkung betreffen. Schmecken tun sie aber gut!

      Grüßle,
      Lisa

  3. Liebe Lisa,
    ich bin drauf bedacht so wenig wie möglich mitzunehmen. In meiner Sporttasche sind neben einer Wasserflasche zwei Mikrofaserhandtüchen, Duschzeug, ne Haarbürste. ein WechselTshirt und ein Pflastermäpchen.
    Die Tasche ist cool.
    Freu mich immer auf deinen Blog.
    Take care und immer genug Luft in den Reifen.
    Gruß Bärbl

    1. Hallo Bärbl,

      schön von dir zu lesen! Ja, die Tasche ist mega cool. Ich bin auch voll begeistert von ihr.
      Ein Pflastermäppchen könnte ich auch noch einpacken – gute Idee! Beim Radeln hab ich das auch immer dabei.

      Grüßle, Lisa

  4. Liebe Lisa, neben den Sachen, die auch Du in Deiner Sporttasche hast, habe ich noch zusätzlich einen Lockenstab dabei, um mich nach dem Duschen wieder unter die Menschheit trauen zu können. 🙂
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Catrin

    1. Liebe Catrin,

      du würdest sicher auch ohne definierte Löckchen keinen zu Tode erschrecken. 🙂 Aber kenne das Gefühl, wenn man wieder frisch gestylt aus der Umkleidekabine läuft – da fühlt man sich wie ein neuer Mensch.

      Grüßle, Lisa

  5. Hallo Lisa ich lese Deine Beiträge seid dem wir beide bei Bodychange waren. Bei mir dürfen Nüsse nicht fehlen in meiner Sporttasche als Energiekick.
    Liebe Grüsse Petra

    1. Liebe Petra,

      danke für die nette Rückmeldung! Es freut mich, wenn du immer noch gerne meinen Blog besuchst.
      Von Bodychange wissen wir ja, wie großartig Nüsse sein können. Beim Radfahren hab ich auch gerne Nussriegel dabei, da diese wirklich gut Energie geben.

      Grüßle,
      Lisa

  6. : In meiner Tasche schleppe ich immer ein paar Therabänder und Resistancebänder mit. Die nehmen nicht viel Platz weg, sind leicht aber vielfältig einsetzbar. Ein Gerät ist vielleicht besetzt, aber eine freie Matte um dort mit den Bändern etwas zu machen, findet sich immer.

    1. Das Problem mit den besetzen Geräten kenne ich. Aber da hast du eine gute Alternative gefunden! Ich wechsel dann immer gerne in den Freihantelbereich, wenn alle Geräte besetzt sind.
      Grüßle, Lisa

  7. Liebste Lisa,
    ich danke dir sehr für den tollen Beitrag! Bei mir sieht’s ähnlich aus:
    Sportkleidung ist das A und O! Ich kenne die Situation, dass man wegen einer fehlenden Hose umkehren muss: Niemals wieder, denn ich habe immer eine zweite Ersatzhose dabei. Außerdem dürfen niemals Haargummis fehlen (offene lange Haare beim Training grrrrr), mein Handtuch und Deo! Trinken ist natürlich auch immer dabei und ein kleiner Snack oder Traubenzucker für den Notfall auch! Meine Tasche ist viel kleiner, daher habe ich oft noch einen Jutebeutel dabei (sieht das immer doof aus…)! Stolze Besitzerin dieser tollen Tasche zu sein wäre der Wahnsinn! Liebste Grüße, Jule

    1. Liebe Jule,

      danke für das tolle Feedback! Haargummis! Du hast recht! Die habe ich total vergessen – zum Glück nur im Beitrag. 🙂 Es gibt nichts schlimmeres als auf dem Laufband zu stehen und offene Haare zu haben. Hab deswegen auch schon mal bei den Trainern Haargummis geschnorrt.
      Den Traubenzucker packe ich immer ein, wenn ich nach dem Training noch in die Sauna gehe. Da habe ich ihn tatsächlich schon mal gebraucht.
      Ich drücke dir die Daumen, dass sich deine Tasche bald vergrößert!

      Grüßle, Lisa

  8. Hallo liebe Lisa,
    toller Beitrag, den habe ich gern gelesen! Sporttaschen, bzw. deren Inhalte, sind ein heikles Thema! Entweder habe ich immer zu viel dabei und alle quillt über oder mir fehlt die Hälfte: Am wenigsten verzichten kann ich auf Haargummis, Bürste, Handtuch und Trinken. Und natürlich die Kleidung! Aber oft habe ich sie schon an, bevor ich das Studio betrete… habe ich mal die Wechselkleidung für danach vergessen (was mir einmal passiert ist bisher- puhhh!) war es unangenehm, aber ich war mit dem Auto auch wieder recht zügig daheim!

    1. Liebe Irina,
      danke für das nette Feedback! Schön zu lesen, dass auch andere die gleichen Probleme wie ich haben. Dieses zu viel/ zu wenig dabei haben ist wirklich nervig. Aber solangsam habe ich es gut in Griff bekommen. Haargummis sind auch sehr wichtig, da hast du recht! Und wenn ich gerade nicht vom Arbeiten komme, ziehe ich auch immer direkt die Sportklamotten an. Da kann man einfach noch schneller loslegen. 🙂

      Grüßle, Lisa

  9. In meiner Sporttasche darf auf keine Fall ein frisches Handtuch fehlen, ich bin kein Mensch der seine Haare föhnt (Löwenmähne und so 🦁) deshalb trockne ich meine Haare nach dem Waschen immer mit dem Handtuch.

    1. Das ist super! Sicher auch sehr gesund für deine Haare. Im Sommer handhabe ich das genau so wie du. 🙂

      Grüßle,
      Lisa

  10. In meiner Sporttasche darf auf keinen Fall folgendes fehlen:
    Mein Meldeempfänger von der Feuerwehr
    Sportzeug und Sportschuhe
    Hand-und Duschtücher, Duschzeug, Deo und Badelatschen
    Kopfhörer und gute Musik
    Normale Wechselsachen
    Was zu trinken und Traubenzucker

    1. Na wenn du bei der Feuerwehr bist, wäre diese Sporttasche ja super für dich geeignet!
      Ich drücke dir die Daumen!

      Grüßle,
      Lisa

  11. Hallo,
    Ich gehoere auch zu denjenigen die staendig etwas vergessen, was hauptsaechlich daran liegt, dass ich meine Tasche noch fuer andere Unternehmungen brauche und sie immer wieder ausraeume. Da waere so ein Gewinn natuerlich perfekt.
    Bei mir darf eigentlich alles nicht fehlen, logischerweise, was ich zum Sport brauche. Doch was ich staendig vergesse ist mein Schloss weshalb ich dann nicht trainieren konnte ( vor allem im Winter, wenn ich dann Wintermantel etc irgendwo unterbringen muss)

    Ich wuerde mich sehr ueber den Gewinn freuen 🙂

    Sonnige Gruesse,

    Carmen

    1. Dieses Mehrbenutzungs-Taschenproblem hatte ich auch mal. Echt nervig! Aber ich drücke dir die Daumen!

      Grüßle,
      Lisa

  12. Ich persönlich benötige in meiner Tasche immer ein Getränk, zwei Handtücher und alles was für die Dusche benötigt wird inkl. Wechselklamotten. Selbstverständlich habe ich auch mein Portmonee in der Tasche um überhaupt ins Fitnessstudio zu kommen.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.