Fitness Rezept | Protein-Porridge Schoko-Kirsch

Protein-Porridge Schoko Kirsch gesundes Frühstück Fitness Rezept Eiweiß

Protein-Porridge ist toll! Es hat tolle Nährwerte, ist schnell zubereitet und schmeckt super lecker. Ich habe schon viele verschiedene Porridge-Phasen durchlaufen und aktuell schwöre ich auf Porridge in der Geschmacksrichtung Schoko-Kirsch. Darum möchte ich dir auch dieses leckere Rezept weitergeben.

Das Fitnessrezept besteht nur aus wenigen Zutaten. Da Porridge richtig gut sättigt, ist es auch ideal als Frühstück um gestärkt in den Tag zu starten. Ein weiterer Vorteil von Porridge ist, dass man es überall löffeln kann. Gerade wenn ich unterwegs bin, bereite ich mir immer eine Tupperdose mit Porridge vor.

Die Zutaten

Zutaten für Proteinporridge Schokoporridge mit Kirschen

Für eine Portion Porridge benötigst du folgende Zutaten:

  • 40g zarte Haferflocken oder Schmelzflocken
  • 30g Proteinpulver in der Geschmacksrichtung Schoko* oder Vanille*
  • 1 TL Backkakao* (am besten „stark entölt“, weil dieser bessere Nährwerte bietet)
  • 50g Kirschen (egal ob TK oder frisch)
  • 250-300ml Wasser (je nach dem, wie fest dein Porridge werden soll)

Die Zubereitung

Haferflocken Kirschen Zutaten für Haferbrei

Du kannst Porridge auf verschiedene Arten zubereiten. Ich persönlich favorisiere die Zubereitung in der Mikrowelle. Aber auch mit einem Topf/einer Pfanne oder nur mit heißem Wasser lässt es sich auch flott zubereiten.

Die Zubereitung in der Mikrowelle

Bei der Zubereitungen in der Mikrowelle, kannst du das Wasser und die Kirschen direkt mit den anderen Zutaten in einer mikrowellenfesten Schüssel verrühren. Dann die Schüssel für ca. 3-4 Minuten bei voller Leistung in die Mikrowelle stellen. Zumindest haut das so bei meiner Mikrowelle hin. Bei dir kann die Zubereitung aber auch etwas länger oder kürzer dauern. Bleib also in der Nähe und wirf immer mal wieder einen Blick in die Mikrowelle. Wenn das Porridge zu flüssig ist, dann erhöhe die Zeit. Wenn es zu fest sein sollte, dann geb noch einen Schluck Wasser hinzu. Achte darauf, dass das Gefäß etwas höher ist, sodass das Porridge nicht überlaufen kann. Porridge dehnt sich beim erwärmen etwas aus und ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es nicht so schön ist, das Porridge in der ganzen Mikrowelle verteil zu haben. 😀

Protein-Porridge Schoko Kirsch gesundes Frühstück Fitness Rezept Eiweiß

Die Zubereitung auf dem Herd

Nehme einen Topf oder noch besser – eine gut beschichtete kleine Pfanne und gebe alle Zutaten in den Topf / die Pfanne. Im Topf die Zutaten gut mit einem Schneebesen verrühren, in der Pfanne reicht auch ein Holzkochlöffel aus. Das Gemisch langsam unter regelmäßigem rühren erwärmen, bis es die gewünschte Konsistenz hat.

Ich bevorzuge in diesem Fall die Pfanne, weil diese einfacher zu reinigen ist.

Protein-Porridge Schoko Kirsch gesundes Frühstück Fitness Rezept Eiweiß

Die Zubereitung mit heißem Wasser

Wenn du weder Herd, noch Mikrowelle zur Verfügung hast, kannst du das Protein-Porridge auch mit heißem Wasser zubereiten. In diesem Fall musst du eben etwas geduldiger sein, da es länger dauert, bis der Haferbrei die gewünschte Konsistenz hat.

Die festen Zutaten und die Kirschen miteinander mischen, dann mit heißem Wasser übergießen und nochmals kräftig durchrühren. Dann so lange stehen lassen, bis du mit der „Festigkeit“ zufrieden bist oder du es vor Hunger nicht mehr aushälst. 😉

Protein-Porridge Schoko Kirsch gesundes Frühstück Fitness Rezept Eiweiß

 

Die Nährwerte

Eine Portion Protein-Porridge in der Geschmacksrichtung „Schoko-Kirsch“ hat folgende, bombastische Nährwerte:

Kalorien 293
Eiweiß 30,8g
Fett 4,8g
Kohlenhydrate 28,8g

Das Protein-Porridgie eignet sich nicht nur als süßes Frühstück beim Abnehmen, sondern auch als Power-Frühstück für Sportler und Arbeitstiere.

Du willst noch mehr leckere Rezepte? Dann folge einfach meinem Blog um regelmäßig über gesunde Rezeptideen informiert zu werden. 😉

Viele Grüße,

deine Lisa. 🙂

Protein-Porridge Schoko Kirsch gesundes Frühstück Fitness Rezept Eiweiß

*(Affiliatelink)

Verfasst von

Ich bin Lisa, 23 Jahre jung. Softwareentwicklerin, Hobbyköchin, Fitnessfreak und doch irgendwie ein speziell normales Mädchen. Auf LisasBunteWelt erzähle ich euch etwas über meine Ernährungsumstellung, schreibe euch leckere Rezepte nieder und informiere euch über Sport und Gesundheit. Außerdem teste ich hin und wieder interessante Produkte für euch und bewerte diese ehrlich und objektiv.

Kommentar verfassen