Rückblick: Februar 2018 | Alles rund um Sport und Ernährung

Der Februar ist vorbei und ich bin wieder ein Stück älter geworden. Am 5. Februar habe ich meinen 24ten Geburtstag gefeiert und habe meinen ersten richtigen Kuchen gebacken – für meine Arbeitskollegen. Damit meine ich keinen Proteinkuchen – sondern einen Kuchen aus Mehl, Zucker, Butter und co. – also all die Zutaten, die ich nicht zuhause habe und die nicht zu einer gesunden Ernährung passen.  Ich habe das mit dem Kuchen auch geschafft – aber meine gesunden Proteinkuchen sind mir dann doch deutlich lieber.

Sport

Sportlich gesehen war der Februar ein voller Erfolg. Ich habe meinen Trainingsplan eingehalten und war bei Wind und Wetter Fahrrad fahren. Über 400 Kilometer bin ich in den letzten 4 Wochen geradelt und ich habe sowohl mein neues Fahrrad gemerkt, als auch meine verbesserte Ausdauer. Wie du auf folgenden Bildern sehen kannst, war das mit dem „Wind und Wetter“ mein voller Ernst. Andere gehen bei dem Wetter Ski fahren. Ich fahre bei dem Wetter Fahrrad – mit Skibrille. 🙂

Bei Schnee bin ich natürlich mit meinem alten Mountainbike gefahren.

Ernährung und Körper

Ernährungstechnisch lief im Februar alles relativ glatt und eine gesunde Ernährung gehört bei mir immer noch zum Alltag. Ich halte mein Gewicht immer noch und passe in meine Hosen. Es erstaunt mich immer wieder, wie erstaunt manche Menschen auf mein vorgekochtes Essen reagieren. Dabei ist das Vorkochen kein Hexenwerk. Für mich ist es eben schon Normalität, dass ich mich gesund ernähre. Kochst du auch vor oder wie stehst du zu diesem Thema? 🙂

Erholung

Erholung muss sein. Regeneration ist wichtig für den Körper. Und mein Körper hat letzten Monat das volle Ultra-Regenerationsprogramm bekommen: Ein Wellness-Wochenende. Zusammen mit einer Studienfreundin war ich in Schnetzenhausen am Bodensee im Ringhotel Krone zu Gast. Als wir beide noch in Friedrichshafen studiert haben, waren wir immer neidisch auf die Gäste des Hotels. Für uns war klar, dass wir dort später auch mal Gäste sein werden, sobald wir fertig mit dem Studium sind. Eine tolle Sauna-Landschaft, ein Raum voll mit Wasserbetten und leckeres Essen. Ich habe den Urlaub wirklich genossen.

Aber wir sind nicht nur rumgelegen und haben uns die Bäuche vollgestopft. 😉 So viele Schritte, wie in diesem Urlaub, habe ich schon lange nicht mehr gemacht. Beim Bouldern waren wir auch. Ich muss echt gestehen, dass ich noch richtig Schiss beim Bouldern habe – aber ich versuche da wirklich mein Bestes und tapfer zu sein.

Durch die ganzen blauen Flecken von meinen Fahrrad-Umfällen im Schnee, konnte ich die blauen Flecke vom Bouldern gut verstecken. 😀

Das war mein Februar. Wie war deiner?

 

Viele Grüße,

deine Lisa. <3

Verfasst von

Ich bin Lisa, 23 Jahre jung. Softwareentwicklerin, Hobbyköchin, Fitnessfreak und doch irgendwie ein speziell normales Mädchen. Auf LisasBunteWelt erzähle ich euch etwas über meine Ernährungsumstellung, schreibe euch leckere Rezepte nieder und informiere euch über Sport und Gesundheit. Außerdem teste ich hin und wieder interessante Produkte für euch und bewerte diese ehrlich und objektiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.