Fitness Rezept | Protein-Milchreis | Grundrezept

Milchreis ist eine wirklich leckere Süßspeise. Ich muss auch gestehen, dass ich mir vor über 2 Jahren noch eine Portion Milchreis als Henkersmahlzeit gegönnt habe, bevor ich mit dem Abnehmen begonnen habe.

Inzwischen gönne ich mir öfter Milchreis – zum Beispiel als Frühstück. Aber natürlich nur nach folgendem Rezept. 😉

Die Zutaten

Für eine Portion Protein-Milchreis benötigst du folgende Zutaten:

  • 100g ungekochter Milchreis
  • 30g Proteinpulver (mein Favorit*)
  • ca. 500 ml Wasser

Zutaten für einen leckeren, gesunden, Protein-Milchreich. Ideal für Fitnessbegeisterte!

Die Zubereitung

Das Wasser zusammen mit dem Milchreis in einen Topf geben und auf mittlerer Temperatur 20 Minuten leicht köcheln lassen. Vergiss dabei das Umrühren nicht. Wenn du den Milchreis aus den Augen lässt, kann er leicht anbrennen.

Sobald der Reis weich ist, kannst du das Proteinpulver dazu geben und kräftig unterrühren.

Kleiner Tipp: Falls du ein Schokoladen-Liebhaber bist, kannst du auch noch einen gestrichenen Esslöffel Backkako unterrühren. Der Backkakao sollte im Idealfall stark entölt* sein, da dieser nicht so fettig ist wie der schwach entölte.

Zusammen mit dem Proteinpulver wird der Milchreis etwas fester. Fertig!

Falls dir der Geschmack zu langweilig ist, kannst du auch auf Proteinpulver mit anderen Geschmacksrichtungen zurückgreifen.

Leckerer Protein-Milchreis zum Nachkochen. Gesund und Lecker. Fitnessrezept.

Die Nährwerte

Die komplette Portion Protein-Milchreis hat folgende Nährwerte:

Kalorien 466
Eiweiß 32,2g
Fett 1,4g
Kohlenhydrate 80,2g

Wenn dir bei den Nährwerten noch ein wenig die Fette fehlen, kannst du auch gerne noch einen Löffel Kokosöl mit einrühren.

Dies ist nur ein Grundrezept, welches sich beliebig erweitern lässt. 😉 Aufgrund der Werte, ist das Rezept ideal als Frühstück oder als Post-Workout Mahlzeit zu gebrauchen. Der Protein-Milchreis lässt sich entweder gleich warm oder kalt servieren. Falls er dir etwas zu flüssig ist, kannst du ihn auch eine Weile in den Kühlschrank stellen. Dabei sollte die Konsistenz etwas fester werden.

Was ist denn dein Lieblingsdessert? Schreibe mir doch einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag – dann überlege ich mir, wie man es gesund und lecker zubereiten kann.

Viele Freude beim Nachkochen,

deine Lisa.

(* = Affiliatelink)

Leckerer Protein-Milchreis zum Nachkochen. Gesund, High-Protein, eiweißreich, lecker und schnell zubreitet.

Verfasst von

Ich bin Lisa, 23 Jahre jung. Softwareentwicklerin, Hobbyköchin, Fitnessfreak und doch irgendwie ein speziell normales Mädchen. Auf LisasBunteWelt erzähle ich euch etwas über meine Ernährungsumstellung, schreibe euch leckere Rezepte nieder und informiere euch über Sport und Gesundheit. Außerdem teste ich hin und wieder interessante Produkte für euch und bewerte diese ehrlich und objektiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.