Slow Carb Rezept | Falsche Bratkartoffeln aus Petersilienwurzel

Petersilienwurzeln, auch Wurzelpetersilie genannt, sind eine wirklich tolle Alternative zu Kartoffeln – besonders wenn du Kohlenhydrate und Kalorien einsparen möchtest.

Neben vielen positiven Nährstoffen und Vitaminen ragt vor allem der Vitamin-C Gehalt der Petersilienwurzel hervor. Mit rund 200g Petersilienwurzel sind schon 80% des täglichen Bedarfs an Vitamin-C gedeckt.

100g Petersilienwurzel haben folgende Nährwerte[1]:

Kalorien 40
Eiweiß 2,9g
Fett 0,5g
Kohlenhydrate 6g
Ballaststoffe 4g

Achtung! Du solltest die Petersilienwurzel nicht mit der Pastinake verwechseln, denn die hat deutlich gehaltvollere Nährwerte, sieht aber recht ähnlich aus. 😉

Die Zutaten

  • 2 Petersilienwurzeln
  • Eine mittelgroße, rote Zwiebel
  • 10g Kokosöl
  • 90g Rauchfleisch (Geräucherter Speck) Tipp: Zuckerfrei gibt’s sowas auch von Tulip
  • Bratkartoffelgewürz (Ich empfehle das vom Bremer Gewürzhandel*)
  • Schnittlauch

Die Zubereitung

Die Petersilienwurzel waschen, schälen, die Enden entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Dann den Speck in grobe Würfel schneiden. Petersilienwurzel, Zwiebel und Speck zusammen mit dem Kokosöl anbraten – auf der 2. höchsten Stufe. Währenddessen nach belieben mit Bratkartoffelgewürz und Schnittlauch würzen. Wenn die falschen Bratkartoffeln eine schöne Farbe haben, sind sie fertig. Guten Appetit!

Falsche_Bratkartoffeln_Petersilienwurzel_Rezept1-2

Die Nährwerte

Die komplette Portion hat folgende Nährwerte:

Kalorien 340
Eiweiß 23,1g
Fett 17g
Kohlenhydrate 25,2g

 

Petersilienwurzeln sind super! Ich habe auch schon falscher Kartoffelsalat aus ihnen gemacht – das musst du unbedingt mal ausprobieren! Hier geht’s zum Rezept!

Bei Fragen, Kritik oder Anregungen darfst du mir gerne jederzeit schreiben. 🙂

Bis bald,

deine Lisa.

 

Quellen

[1] Eatsmarter – Petersilienwurzel

 

(* = Affiliatelink)

Verfasst von

Ich bin Lisa, 23 Jahre jung. Softwareentwicklerin, Hobbyköchin, Fitnessfreak und doch irgendwie ein speziell normales Mädchen. Auf LisasBunteWelt erzähle ich euch etwas über meine Ernährungsumstellung, schreibe euch leckere Rezepte nieder und informiere euch über Sport und Gesundheit. Außerdem teste ich hin und wieder interessante Produkte für euch und bewerte diese ehrlich und objektiv.

2 Kommentare zu „Slow Carb Rezept | Falsche Bratkartoffeln aus Petersilienwurzel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s