Fitness Rezept | Protein-Schoko-Porridge

Ein süßes Frühstück. Wer mag es nicht? Beim Abnehmen habe ich zum Beispiel liebend gerne Rührei mit Erbsen und Minitomaten gegessen. Das Frühstück war leicht süß, gut sättigend und sehr ausgewogen. Jetzt beim Gewicht halten habe ich ein neues Lieblingsfrühstück für mich entdeckt: Protein-Schoko-Porridge.

Dauert (genau wie Rührei) keine 3 Minuten, schmeckt lecker und sättigt super. Ich esse gerne noch hin und wieder Rührei zum Frühstück. Aber das Protein-Porridge hat eben auch seine Vorteile wie zum Beispiel den höheren Eiweißgehalt oder die Tatsache, dass es kalt auch noch sehr gut schmeckt.

Die Zutaten

protein_schoko_porridge_rezept_fitnessfood

Für eine Portion benötigst du folgende Zutaten:

  • ca. 350 ml Wasser
  • 70g Haferflocken (Ich bevorzuge zarten Haferflocken – kernigen sind aber auch geeignet)
  • 100g Beeren (Ich nehme gerne 50g gefrorene Heidelbeeren und 50g gefrorene Himbeeren. Andere Beerensorten sind aber auch in Ordnung. Es spielt auch keine Rolle ob es sich bei den Beeren um frische Beeren oder TK-Ware handelt. Ich persönlich mag eben die Kombination aus warmen Porridge und kalten Beeren.)
  • 10g Backkakao (Ich bevorzuge stark entölten Backkakao, weil dieser bessere Nährwerte hat.)
  • 30g Proteinpulver (Im Porridge habe ich am liebsten die Geschmacksrichtung Haselnuss.)
  • 1 TL Zimt

Die Zubereitung

Proteinpulver, Wasser, Haferflocken und Backkakao in einem Topf verrühren und kurz aufkochen lassen. Währenddessen kräftig rühren, da das Porridge schnell anbrennt.

Nach dem Aufkochen kann das Porridge zusammen mit den Beeren und Zimt angerichtet und serviert werden. Die Zubereitung ist also wirklich super einfach.

protein_schoko_porridge_rezept_fitnessfood4

Die Nährwerte

Diese Nährwerte gelten für das Protein-Porridge, so wie ich es zubereitet habe. Je nach dem welches Proteinpulver oder welcher Backkakao verwendet wird, können die Werte auch variieren.

Eine Portion Schoko-Protein-Porridge
Kalorien 477
Eiweiß 35,7 g
Kohlenhydrate 55,4 g
Fett 9,1 g

Für mich ist das Protein-Porridge ein perfektes, ausgewogenes Frühstück. 🙂

Verfasst von

Ich bin Lisa, 25 Jahre jung und hauptberuflich als Softwareentwicklerin tätig. In meiner Freizeit fahre ich gerne Mountainbike, mache etwas Kraftsport und koche gerne. Auf LisasBunteWelt schreibe ich über meine Ernährungsumstellung, verrate dir leckere Rezepte und informiere dich über Sport und Gesundheit. Ich zeige dir meine Welt um uns beide zu inspirieren und motivieren.

5 Kommentare zu „Fitness Rezept | Protein-Schoko-Porridge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.