2

Meine Meal Prep Ausrüstung – Lunchboxen und Besteck

Essen zum Mitnehmen - Meal Prep Ausrüstung Lunchboxen und Zubehör

In diesem Beitrag verrate ich dir was zu meiner Meal Prep Ausrüstung gehört und welche Lunchboxen ich für unterwegs nutze.

Vorbereitung ist einfach alles. Und mit dem richtigen Equipment fällt es dir leichter dich unterwegs gesund zu ernähren. Als ich mit dem Abnehmen begonnen habe, habe ich mich zum ersten Mal mit den Thema „Vorkochen“ beschäftigt. Seitdem ist es zur Gewohnheit geworden.

In den letzten 3 Jahren habe ich kein einziges mal ein Fertiggericht in der Kantine beim Arbeiten gegessen. Ich habe eigentlich immer vorgekocht. Wenn ich es dennoch mal vergessen und keine Notfallration in der Gefriertruhe hatte, habe ich mir im Supermarkt einen Salat geholt.

Zu 99% hatte ich selbstgekochtes Essen in der Mittagspause dabei und das werde ich auch weiterhin so durchziehen. Doch warum der ganze „Aufwand“?

Meal Prep hat viele Vorteile!

Früher habe ich Meal Prep gemacht, weil ich beim Abnehmen so immer das „richtige“ Essen passend zu meinem Ernährungsplan mitnehmen konnte. Inzwischen habe ich aber noch mehr Vorteile von Meal Prep gefunden.

  • Meal Prep ist auf Dauer kostengüstiger für dich.
  • Meal Prep spart Zeit, wenn du in großen Portionen vorkochst.
  • Durch Meal Prep kannst du die Portionsgröße und vor allem den Inhalt deiner Lunchbox selbst bestimmen.
  • Meal Prep verhindert Heißhunger. Denn wenn du immer gut vorbereitet bist, musst du nicht notgedrungen zu ungesundem Essen greifen.
  • Meal Prep ist umweltfreundlich. Vor allem dann, wenn du größere Portionen vorkochst und wiederverwendbare Lunchboxen verwendest.

Die Anforderungen an deine Meal Prep Ausrüstung

Doch damit du die richtige Ausrüstung findest, um dein Essen unkompliziert mitzunehmen, habe ich dir ein paar Anforderungen aufgeschrieben.

  • Deine Ausrüstung sollte auslaufsicher sein. Nichts nervt mehr als ausgeloffenes Chili con Carne in der Handtasche zu haben.
  • Deine Ausrüstung sollte gut verschließbar sein. Wenn du einen Handstand machen musst, um die Dose zu schließen, macht Meal Prep auf Dauer auch keinen Spaß.
  • Deine Ausrüstung sollte für Lebensmittel geeignet sein. Falls du Kunststoff verwenden möchtest, solltest du darauf achten, dass dieser BPA-frei ist.
  • Solltest du dein Essen erwärmen wollen, sollte deine Lunchbox mikrowellenfest sein.
  • Deine Ausrüstung sollte gut zu transportieren sein. Achte also beim Kauf darauf, dass die Utensilien auch in deine Tasche/ deinen Rucksack passen.

Es gibt inzwischen auch schon extra Meal-Prep-Taschen* oder stylische Kühltaschen*, welche sich perfekt für den Alltag eigenen.

Essen für unterwegs mitnehmen mit der richtigen Ausrüstung an Lunchboxen und Besteck.

Welche Boxen eigenen sich für Meal Prep?

Es gibt verschiedene Arten von Boxen, welche ich an dieser Stelle kurz vorstellen möchte.

Meal Prep Boxen aus Kunststoff

Zu Beginn habe ich ganz normale Lock&Lock Boxen* für unterwegs mitgenommen. Das funktioniert super und ist kostengünstig. Inzwischen nutze ich diese Boxen um mein Essen zuhause im Kühlschrank oder in der Gefriertruhe aufzubewahren.

Auch das gehört zum Meal Prep dazu: Das vorgekochte Essen sicher frisch zu halten.

Wenn du keine normalen Frischhaltedosen verwenden möchtest, gibt es inzwischen auch spezielle Meal Prep Container mit verschiedenen Fächern für dein Essen.

Genauso gibt es Lunchboxen, welche für Meal Prep, aufgrund ihrer Form und Größe, besonders geeignet sind. Ich werde dir in diesem Beitrag auch noch vorstellen, welche Boxen ich für Meal Prep verwende.

Meal Prep Boxen aus Metall oder Glas

Wer keinen Kunststoff mag, kann auch auf Meal Prep Boxen aus Metall oder Glas zurück greifen. Diese gibt es inzwischen auch in alle möglichen Formen und Farben. Meine Glasboxen zuhause haben am Deckel zum Beispiel extra eine Öffnung, sodass ich sie ohne Probleme mit Deckel in die Mikrowelle stellen kann. Dadurch kann ich sie auch zum Dampfgaren in der Mikrowelle benutzen.

Meine Meal Prep Ausrüstung – Diese Lunchboxen nutze ich im Alltag

Im Folgenden möchte ich dir die Produkte vorstellen, welche ich tagtäglich nutze um mein vorgekochtes Essen sicher mitzunehmen.

Eine Thermoskanne für Essen

Meine Thermoskanne für Essen war eine der besten Anschaffungen im Bereich „gesunde Ernährung“. Wirklich ein tolles Teil, welches mir quasi meine Zeit in der Uni gerettet hat.

Gerade wenn du mal unterwegs bist, keine Mikrowelle zur Verfügung hast und dennoch etwas warmes essen möchtest, ist die Thermoskanne für Essen perfekt. In die Thermoskanne passen 1,5-2 Mahlzeiten rein. 

Wenn du morgens heiße Suppe in die Thermoskanne füllst, bleibt diese auch bis zum Nachmittag noch schön warm. Aber nicht nur Suppen – auch Eintöpfe, Nudelpfannen und co. lassen sich darin perfekt transportieren. Mit dem dazugehörigen Löffel bin ich immer bestens bewaffnet.

Einziger Negativpunkt: Bei Tomatensoße verfärbt sich die Kanne innen ein wenig.

Die Thermoskanne für Essen findest du auch hier*.

Mein Lunchbox-Set von Mepal

Salatbox von Mepal. Meal Prep praktisch essen für unterwegs mitnehmen.

Ich bin ein großer Fan von der niederländischen Firma Mepal. Ich mag deren Produkte wirklich sehr und seit es die Produkte bei uns im Edeka zu kaufen gibt, muss ich auch ständig deren Neuheiten ausprobieren. Gefühlt jeder in meinem Freundes-/ Familienkreis hat von mir schon einmal eine Lunchbox von Mepal geschenkt bekommen.

Auf dem Bild oben siehst du meine Salatbox von Mepal. Die Box ist unten durchsichtig. Oben befindet sich ein separates Fach für Besteck, Brot oder die dazu passenden Saucendöschen. Das ist wirklich ultra praktisch, weil du letztendlich „nur“ die Dose mit dir rumschleppen musst und dennoch alles dabei hast.

Außerdem sind die Dosen von Mepal recht kostengünstig zu erwerben, im Gegensatz zu den Konkurrenzprodukten.

Praktisch für unterwegs – die Bentobox

Die Bentobox kommt ursprünglich aus der japanischen Küche. Eine kompakte Box mit der Möglichkeit verschiedene Speisen voneinander zu trennen. Inzwischen hat sich eine regelrechte Fangemeinde der Bentobox in Deutschland gebildet. Ich muss aber auch zugeben, dass diese Box wirklich super praktisch ist! Im Internet findest du viele gesunde Rezeptideen und Inspirationen für die Bentobox.

Dank möglicher Öffnung im Deckel ist die Bentobox auch für die Mikrowelle geeignet.

Tupperware „2 go“ – absolut unverzichtbar!

Meine Meal Prep Ausrüstung für Unterwegs. To go box von Tupperware.

Das vermutlich am meisten genutzte Teil aus meiner Dosensammlung ist diese Tupperdose. Ich habe sie inzwischen 3x im Schrank und möchte sie wirklich nicht mehr missen. Das ist einfach die perfekte Dose für mein morgendliches Porridge.

Aber auch andere Gerichte transportiere ich gerne in ihr. Sie hält dicht, ist handlich und man kann an der Dose selbst einen dazugehörigen Löffel befestigen. Diese Dose gibt es auch mit Gabel.

Der Omelettemeister von Tupperware

Egal ob zuhause oder unterwegs – der Omelette Meister ist super praktisch. Zwei Eier, ne Hand voll Erbsen und ein paar Paprika Streifen vermischen – ab in die Mikrowelle und fertig ist das Omelette. Auch Protein-Käsekuchen oder Protein-Porridge lassen sich darin super zubereiten.

Mit dem Omelett Meister kannst du die Zutaten ganz einfach in einer mit zur Arbeit nehmen und dein Essen frisch zubereiten. Positiv hervorheben möchte ich, dass der Omelettemeister wirklich leicht zu reinigen ist.

Das schicke Teil findest du entweder bei der Tuppertante deines Vertrauens oder bei Amazon*.

Omelettmaker von Tupperware praktisch für unterwegs.

Dieses Besteck nutze ich unterwegs

Gerade wenn man unterwegs isst, ist Besteck wirklich wichtig. Darum habe ich mir so eine Box mit Campingbesteck* geholt. Die ist wirklich praktisch und sorgt dafür, dass das schmutzige Besteck sicher aufbewahrt werden kann. Zusätzlich habe ich noch so ein ähnliches Set von Mepal*.

So kann ich immer durchwechseln, wenn ein Besteckset gerade in der Spülmaschine ist.

Das war meine Meal Prep Ausrüstung. Mit diesen Produkten komme ich super klar und daher kann ich sie auch gerne weiter empfehlen. Da wir diese Produkte oft zu zweit nutzen, sind sie wirklich ständig in Gebrauch.

Hast du noch ein Teil, welches in deiner Meal Prep Ausrüstung nicht fehlen darf? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar! 🙂

Bis bald,

deine Lisa. <3

*(Affiliatelink)

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Weihnachten | 9 gesunde und sportliche Weihnachtsgeschenkideen – LisasBunteWelt
    10. Dezember 2017 at 20:48

    […] Meine Lieblingstools für unterwegs | Gesund essen und trinken mit der richtigen „Hardware“ […]

  • Reply
    Meal Prep | 10 Tipps wie du dein Essen besser vorbereiten kannst - LisasBunteWelt
    8. April 2018 at 9:02

    […] Folgender Beitrag könnte für dich auch interessant sein: Meine Lieblingstools für unterwegs | Gesund essen und trinken mit der richtigen „Hardware“ […]

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: